Der Orientierungslaufverein aus dem Südosten von Bern. Für Anfänger und Weltklasseleute, Junge und Junggebliebene.


norska raskt top auch in Brasilien top

foto von CISM-FacabookseiteUnd schon wieder eine Erfolgsmeldung für das norska raskt top team. Sarina Jenzer hat an der Militär-WM (CISM) in Brasilien gross aufgetrumpft. Im Mitteldistanzrennen gewann sie die Silbermedaille.

Selektionen Berner Nachwuchskader

Der Bernische OL Verband hat die Selektionen für das Nachwuchskader 2017 veröffenlicht. Die ol norska wird auch nächstes Jahr im Nachwuchskader Bern/Solothurn gut vertreten sein. 

Norska Doppelsieg an der TOM

Foto: Severin.Furter@swiss-orienteering.chWas für ein Saison-Abschluss für die Eliteteams der ol norska. Sowohl bei den Herren wie auch bei den Damen vemochte sich das norska rask tog team gegen die Konkurrenz durchzusetzen und gewann die Goldmedaillen.

Norskaler sind auch 2017 im Nationalkader stark vertreten

Erfreuliche Nachrichten für unsere Elite-LäuferInnen. Aufgrund ihrer guten Resultate im 2016 konnten sie sich im Nationalkader halten und werden somit auch in der OL Saison 2017 im Schweizer Dress durch die Wälder rennen.  Floo's und Simu sind altershalber aus dem U23- resp. Junioren-Kader ausgeschieden und sind neu im Schweizer B-Kader.

Vera gewinnt BKW-Cup

Am BKW-Cup, der Berner Nachwuchs-OL Meisterschaft, ist während der ganzen OL-Saison 2016 fleissig um Punkte gekämpft worden. Auch die jungen Norskaler waren unterschiedlich regelmässig  dabei. Insgesamt 42 Norska Giele und Modi finden sich in der Schlussrangliste. Am erfolgreichsten abgeschnitten hat dabei Vera Moser. Sie gewann die Kategorie D- 14 vor Nina Probst. Herzliche Gratulation allen Youngsters für ihre Resultate.

Erfolgreicher Oktober für das rask tog team

Foto by Lindsay CrawfordNach den Erfolgsmeldungen des norska raks top teams von den diversen Weltmeisterschaften konnten im Oktober weitere internationale Glanzresultate erreicht werden. Angefangen beim Junioren Europacup JEC in Schottland. Simu und Joey sorgten dafür, dass das rask tog team an jedem Wettkampf bei den H20 auf dem Podest vertreten war. Simu erreichte im Sprint den 2. Platz.